wasser

Paddle-Bording auf Teneriffa

Ein Brett mit einem Ruder fahren.

Unendlich lange können sie die Glätte des Wassers bewundern. Speziell für gemütliche Spaziergänge bietet Tenerife Surf Point das Paddle-Boarding oder SUP-Surfkurse an.

Das ist eine relativ junge Sportart und gleichzeitig ein faszinierendes Hobby. Paddle-Boarding ist das Fahren auf einem Brett mithilfe eines Ruders. Und die Abkürzung SUP selbst bedeutet fast „mit einem Ruder auf einem Brett stehen“.


Paddle-Board Spaziergänge.

Es gibt viele schöne und unerwartete Momente auf dem Paddel-Board auf Teneriffa. Sehr oft treffen wir auf Delfine, die in den Gewässern der Kanarischen Inseln recht zahlreich sind. Es gibt mehr als 29 Arten von Wahlsäugetieren in der Gegend, aber während der Meeresspaziergänge sahen wir Schwärme von Delfinen. Obwohl Sie vielleicht mehr Glück haben und jemand Größeres sehen, sind die Delfine lieb und freundlich zu den Menschen. Einige von ihnen kommen so nahe, dass man ihre Zierlichkeit und Schönheit bewundern kann. Aber das Paddel-Boarden ist nicht nur ein Hobby und eine tolle Art zu meditieren, sondern eine ernsthafte Sportart, die direkt mit dem Surfen verbunden ist. Viele Athleten gehen vom klassischen Surfen mit dem Brett zum SUP-Surfen und finden darin etwas Großes.Unsere Schule führt Wasserwanderungen mit Einweisung und Erstausbildung im Paddel-Boarden durch. Die Dauer der Sitzung beträgt 1,5-2,5 Stunden. Die Instruktoren bereiten Sie auf eine aufregende Wanderung vor, indem sie Ihnen einen Neoprenanzug, Riff-Badeschuhe, Badelycra, Paddelbrett und Ruder zur Verfügung stellen. Wir empfehlen Ihnen, Badehose / Badeanzug (unter einem Neoprenanzug zu tragen), Handtuch, wasserfeste Sonnencreme und Trinkwasser mitzunehmen.


Welche Muskelgruppen werden beim Paddel-Boarden eingesetzt?

Paddle/SUP-Surfen schult perfekt das Gleichgewicht und den ganzen Körper. Beim Schwimmen auf dem Paddel-Brett arbeiten viele Muskeln.

Die Hauptbelastung liegt auf der Rückenmuskulatur (Latissimus Dorsi) und den Beinen, Schultern (Deltoideus), Trizeps, Bizeps und Bauchmuskeln. Für diejenigen, die aktiv Kalorien verbrennen möchten, ist das Paddelboarden eine echte Entdeckung. Während einer Stunde Paddel-/Surf-Session mit einem Paddel können Sie zwischen 300 und 1200 Kalorien verbrennen. Je intensiver Sie rudern, desto schneller werden die zusätzlichen Kalorien verbrannt. Das Schwimmen auf dem Brett mit dem Ruder wird auch für diejenigen angenehm sein, die gerne ruhige Spaziergänge auf dem Wasser machen. Heute wird das Paddelboarden mit Yoga und Fischen kombiniert, was die völlige Entspannung fördert. Und hier lohnt es sich, über die richtige Entspannung beim spazieren auf dem Paddelbrett zu sprechen. Vergleichen Sie die Wirkung anderer Sportarten: Surfen (auf Wellen) - 400, aktives Radfahren - 480, schnelles Laufen - 650, Schwimmen – 840.

Glauben Sie, dass es unmöglich ist, Yogakurse mit Meeresspaziergängen zu kombinieren? Dann versuchen Sie es mit einem Paddelbrett-Yoga-Kurs. SUP Yoga ist eine einzigartige Möglichkeit, den Körper zu verbessern, Gleichgewicht und gleichzeitig volle Entspannung zu erlernen. Das Board ist ein hervorragendes Werkzeug für intensive Yoga-Klassen. Auf dem Wasser muss man sich ständig ausbalancieren, sich auf die Bewegung des Brettes und der Wellen einstellen, nicht zu vergessen die Meditation. Yoga auf dem Paddelbrett wird die Flexibilität verbessern, Ihnen beibringen, Ihr Gleichgewicht zu halten und alle Muskeln des Körpers zu straffen.Der unzweifelhafte Vorteil einer solchen Meditation liegt in der Umgebung. Es ist nicht nur der Unterricht am Meer. Es ist eine Lektion auf dem Wasser, wenn Sie vom glatten Ozean umgeben sind und das Geräusch des Wassers hören, das Sie ein Teil davon werden.


Meditation und Wasserwanderungen

Moralische Erschöpfung lässt sich nur durch Entspannung und eine gute Zeit korrigieren. Erleben Sie die Harmonie von Seele und Körper, entdecken Sie wahre Glücksgefühle in der Natur und dem Geschehen, machen Sie entspannende Spaziergänge beim Paddelboarden. Während der körperlichen Aktivität produziert der menschliche Körper eine angemessene Menge an Endorphinen (Glücks- und Liebeshormone), das Paddelbrettfahren bringt zusätzliche Vorteile für diesen Prozess: frische Seeluft, das Fehlen von städtischer Hektik und Stress, keine störenden Faktoren in Form von Autos, klopfende Menschenmengen. Genießen Sie jeden Moment, den Sie allein mit sich und der Natur verbringen.

Interessant zu wissen!

Das Paddelboarden wurde vor über 3.000 Jahren in der Gegend von Peru geboren. Einheimische Fischer benutzten ähnliche Boote als Paddelbretter, um sich zu bewegen und zu fischen. Sie nannten sie "Caballitos de Totora" – auf Deutsch "Pferd fürs Fischen".

So werden die Boote wegen des reiterähnlichen Reisekrankheitseffektes genannt. Als eine eigene Sportart begann das Paddelboarden sich erst in den 40er Jahren des 20. Jahrhunderts herauszubilden. Um sich viel schneller zu bewegen und weiter zu sehen, bewegten sich Surflehrer und Rettungskräfte auf dem Brett stehend und paddelten mit ihren Rudern. Diese Art der Fortbewegung wurde schnell populär und entwickelte sich zu einer eigenständigen Sportart.

Zum Vater des Paddel-Surfens war John Zapotocky ernannt, der bis heute in seinen 90+ Jahren das Reiten auf den Wellen nicht aufgeben kann.

Ihre aktive meditative Erholung beginnt mit einem Ansprechen an uns! Wir freuen uns das ganze Jahr über, Sie auf Teneriffa zu sehen.



Tenerife Surf Point
Antworten in der Regel innerhalb einer Arbeitsstunde innerhalb einer Stunde
Tenerife Surf Point
Hallo!
Wie kann Ich Sie hilfen?
Jetzt
Wir verwenden Cookies, um unsere Website bestmöglich zu präsentieren. Wenn Sie die Website weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass dies zu Ihnen passt. Datenschutzbestimmungen
Diese Seite ist geschützt mit reCAPTCHA von Google Privacy Policy and Terms of Service.
Akzeptieren